Informationen von Besuchern f├╝r Besucher



Der Lebenserwartungstest

Immer wieder finden sich zahlreiche Tests in der heutigen Zeit, die uns mit den unterschiedlichsten Dingen vertraut machen wollen. Während uns Tests in der Technik z.B. verraten, ob ein bestimmtes Gerät oder eine Anlagen richtig funktioniert, gibt ein Test in der Medizin meist Auskunft darüber, was der Patient hat und wie er richtig behandelt werden kann. Doch insbesondere in der heutigen Zeit sind das nicht mehr nur die einzigen Tests. So finden sich neben diesen technischen, medizinischen oder psychologischen Tests auch noch zahlreiche andere Tests, die meist nur einen reinen Spaß-Faktor haben oder die der Unterhaltung dienen.

So gibt es etwa einen Test, der die Lebenserwartung eines Menschen anhand gewisser Fragen berechnet. Während es einige Ausprägungen dieses Tests gibt, der sich auf wichtige Faktoren bei der Berechnung der geschätzten Lebenserwartung eines bestimmten Menschen stützt, gibt es auch viele andere, deren Grundlage jedoch stark anzuzweifeln ist. Im Allgemeinen bezeichnet die Lebenserwartung eines Menschen die zu erwartende Zeitspanne, die dieser Person ab einem gegebenen Zeitpunkt bis zu dessen Tod noch bleibt. In der Regel ist diese Lebenserwartung von gewissen Faktoren abhängig, die Einfluss auf die Länge dieser Zeitspanne nehmen. Faktoren wie Kriege, Seuchen, Hungersnöte oder Unfälle werden daher bei der Berechnung der Lebenserwartung ausgeschlossen.

Vielmehr werden für die Errechnung der Lebenserwartung einer Person Faktoren wie Stress, Ernährung, Bewegung und das soziale Umfeld einer Person mit eingerechnet. Weitere Faktoren, die bei der Berechnung der Lebenserwartung eine wichtige Rolle spielen, sind das Geschlecht, die Bildung oder auch die Zugehörigkeit einer Person zu einer gewissen Risikogruppe. Auch genetische Faktoren, die medizinische Versorgung, Erkrankungen in der Familie oder auch das durchschnittliche Alter der Großeltern spielen bei der Errechnung der Lebenserwartung eine tragende Rolle. All diese Faktoren dienen als Rahmen für die Berechnung der Lebenserwartung.


« Kindergeburtstag am Pool   - vorhergehender / nächster Artikel -   Corporate Design »

Artikel aus Allgemein von tmaue am 24. Aug. 2007

Kommentar hinterlassen: