Informationen von Besuchern f├╝r Besucher



Zukunft und Handy hat einen neuen Namen: iPhone

Das erste Handy von Apple verspricht viele Extras und Neuheiten. Die Technologie des iPhone, soll uns die mobile Kommunikation bequemer gestalten als je zuvor.

Ob das neue Gerät wirklich eine Euphorie wert ist, darüber streitet man sich gern. Tatsächlich bietet das Smartphone ausgezeichnete Funktionen, die Lust auf mehr machen, sowie Interesse wecken. Zum einen wäre da die ausgeklügelte Internetfähigkeit. Surfen macht mit dem iPhone wirklich Spaß. Bildausschnitte lassen sich ebenfalls sehr zügig vergrößern, beziehungsweise auch verkleinern. Auf den Email-Versand und Empfang, muss man auch nicht mehr verzichten. Die schon sehr betagte Form der elektronischen Post, ist noch immer die wichtigste und meist genutzte Dienstleistung im Internet. Das iPhone kann Gott sei dank viele Dateiformate bearbeiten. Somit können Emails mit Daten-Anhänge versendet werden.

Scheinbar waren alle bisherigen Information überzeugend genug, um das iPhone zu erwerben.
Wer am ersten Verkaufstag in Amerika, nach über 6 Stunden Wartezeit ein Apple-Handy mit 8GB ergattern konnte, hatte gleich einen Grund mehr sich zu freuen. Schon nach kurzer Zeit waren die 8 GB Modelle bereits ausverkauft. Übrig sind nur noch die knapp 100 Dollar günstigeren 4 GB-Geräte. Doch was macht man in solcher Situation? Geht man deprimiert nach etlichen Stunden Warterei nach Hause oder kauft man sich das Modell mit weniger Speicher? Man bedenke, dass es nicht möglich ist den Speicher aufzurüsten. Demnächst startet der Verkauf auch hier bei uns. Wir sind auf jeden Fall gespannt, ob der Hype um das iPhone in Deutschland ähnlich abläuft, wie in Amerika es der Fall war.



Artikel aus Allgemein von tmaue am 29. Aug. 2007

Ein Kommentar zu 'Zukunft und Handy hat einen neuen Namen: iPhone'


  1. Uwe sagt,

    am 29. Aug. 2007

    Apple hat es wieder einmal hervorragend geschafft ein perfektes Design mit guter Technik zu kombinieren. Wenn die ersten Kinderkrankheiten gefunden und beseitigt sind sowie die ersten weiteren netten Features zur Verfügung gestellt werden und es genügend Software gibt, wir es garantiert wieder ein Renner werden. Das IPhone wird seinen Weg gehen. Ich vermute, es wird eines der nettesten Geschenke zu Weihnachten werden. Die Kinder und Jugendlichen werden sich freuen aber der eine oder andere Erwachsene würde sich sicher auch nicht gegen ein IPhone sträuben.

Kommentar hinterlassen: